Expertenmeinung: "Riester-Verträge sind durch staatliche Zulagen, Steuervorteile und Garantien als Altersvorsorgeprodukt Spitze."

  • stiftung
  • 10/2011
informiert:

Riester-Rente:

Mehr als 80% staatliche Förderung!

Jetzt kostenlos vergleichen!

Wir vergleichen die Testsieger von:

  • winner1
  • winner2
  • winner3
image

Wir vergleichen u.a. Angebote der folgenden Gesellschaften:

  • debeka
  • alte leipziger
  • allianz
  • hanse merkur
  • r+v

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • staatliche Zulagen auch bei geringen Eigenbeiträgen
  • jährlich bis zu 2.100 € steuerlich absetzbar
  • Kinderzulage pro Kind bis zu 300 €
  • Hartz IV-sicher in der Ansparphase
  • lebenslange monatliche Rente
  • Vererbbar

Sichern Sie sich die staatliche Förderung!

Staatliche Förderquote 82,6%

graph 17,4% 82,6%

eigener Aufwand 17,4%

Bsp.: Verteilung der Finanzierung bei einem/einer Alleinverdiener/in mit einem Bruttojahreseinkommen von 24.000 €, verheiratet, zwei Kinder.

Berechnen Sie die Höhe Ihrer Förderung

Das sollten Sie wissen!

Wie funktioniert die staatliche Förderung?

Die staatliche Förderung besteht aus der Zulage und der Steuerersparnis im Rahmen des Sonderabzugs. Bei den Zulagen wird nochmals unterschieden zwischen Grundzulage für förderberechtigte Sparer und Kinderzulage für jedes kindergeldberechtigte Kind. Berufseinsteiger unter 25 Jahren bekommen bei Abschluss einer Riester-Rente zusätzlich eine Extrazulage von einmalig 200€.

Wie hoch ist die staatliche Förderung?

Seit 2008 beträgt die Grundzulage 154€, die Kinderzulage beträgt grundsätzlich 185€ bzw. für Kinder, die ab dem 01.01.2008 geboren sind, 300€ pro Jahr.

Berechnen Sie jetzt die Höhe Ihrer Förderung

Wie viel muss ich mindestens einzahlen, um die volle Zulage zu erhalten?

Um die volle staatliche Zulage zu erhalten, müssen jährlich als Eigenbeitrag 4% des Bruttovorjahreseinkommens abzüglich der Zulagen gezahlt werden, wobei die Obergrenze 2.100€ inklusive der Zulagen beträgt. Da dieser Eigenbeitrag, je nach Einkommen und familiärer Situation, sehr gering sein kann, müssen in jedem Fall mindestens 60 € pro Jahr als Eigenbeitrag geleistet werden, auch wenn sich durch die Zulagen ein niedrigerer Eigenbeitrag ergeben würde.

Wer hat Anspruch auf die Riester Förderung?

Zum förderungsberechtigten Personenkreis zählen:

  • Rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer
  • Beamte und Anwärter
  • Soldaten
  • Wehr- und Zivildienstleistende
  • Rentenversicherungspflichtige Selbstständige
  • Arbeitslose
  • Hartz IV.- Empfänger
  • Hausfrauen/Hausmänner
  • Ehepartner von Anspruchsberechtigten

Die verschiedenen Riester-Produkte im Vergleich

Klassische Riester-
Rentenversicherung
Riester-Banksparplan Riester-Fondssparpläne Fondsgebundene
Riester-Rentenversicherung
Wohn-Riester
Bietet dem Sparer ein sicheres und bequemes Produkt. Neben der Kapitalanlage bringt sie eine garantierte Mindestrendite Dieser Sparvertrag ist sehr sicher, flexibel und transparent. Auch bei frühzeitiger Kündigung besteht kein Verlustrisiko. Bieten die höchsten Renditeaussichten. Hohe Renditeaussichten. Die jeweiligen Fonds können gezielt nach Ihrem individuellen Risikoprofil gewählt werden. Zur Finanzierung einer Immobilie ist die Riester-Förderung ideal. Durch die Zulagen sinkt die monatliche Belastung, die bei Anschaffung von Wohneigentum entsteht.
Es gibt von Anbieter zu Anbieter große Unterschiede




Mittlere Renditeaussichten. Zwischenzeitliche Verluste sind möglich. Die Kosten können bei Versicherungsunternehmen sehr hoch sein. Es muss sich um eine selbstgenutzte Wohnimmobilie handeln.
Vergleich anfordern

Die Auszahlung der eingezahlten Beiträge inklusive der Zulagen wird bei allen Riesterprodukten garantiert. Für die ideale Produktwahl ist eine unabhängige Beratung jedoch unerlässlich.